Ablauf Zahnabdruck

 

Ablauf Home-Bleaching

In diesem Abschnitt wird aufgezeigt, wie das Home-Bleaching in der Zahnarztpraxis erfolgt. Für diese Behandlung sind zwei Zahnarzttermine notwendig.

Sie gehen in die Zahnarztpraxis und der Zahnarzt macht an dieser ersten Sitzung Abdrücke Ihrer Zähne. Um einen Abdruck Ihres Ober- und Unterkieferzahnbogens zu erstellen, wird eine elastische Abdruckmasse auf Alginat- und Wasserbasis eingesetzt. Der Zahntechniker fertigt im Labor vom Abdruck anschliessend zwei individuell auf Ihre Zähne abgestimmte Bleachingschienen an. Am zweiten Zahnarzttermin erhalten Sie diese Bleachingschienen und der Zahnarzt erklärt Ihnen, wie Sie den Aufhellungsprozess zu Hause selbständig durchführen können.

 

Die Zahnschienen erhalten Sie nach etwa einer Woche in einer Zahnschienen-Box, die zur Aufbewahrung und der Hygiene der Bleachingschienen dient. Die Home-Bleaching-Schienen können mehrmals verwendet werden. Sie erhalten zum Home-Bleaching auch Bleachinggel für eine bestimmte Anwendungsdauer.

 

Die Schiene wird je nach Gel und nach der Anwendungsempfehlung des Zahnarztes auf den Zähnen getragen. Das Ergebnis, hellerer Zähne, ist in den meisten Fällen in zwei bis sieben Tagen erreicht. Die Behandlungszyklen können gelegentlich und bedenkenlos wiederholt werden.

 

Das Bleachinggel können Sie unter der Rubrik «Bleachinggel kaufen» aussuchen und den Zahnarzt in der Liste anrufen, an den das Produkt geschickt werden soll. Anschliessend können Sie in der Zahnarztpraxis den Bleachinggel abholen.

 

Ablauf der Behandlung

Hier wird aufgezeigt wie der Home-Bleaching-Abdruck erfolgt.