My Application ☰ Menu

Herausnehmbar

 

Zahnspange herausnehmbar

Zur Korrektur von Fehlstellungen der Zähne können herausnehmbare Zahnspangen verwendet werden. Diese Zahnspangen sind nicht an die Zähne geklebt und lassen sich zum Essen oder für das Zähneputzen herausnehmen, was den Tragekomfort verbessert.

 

Vorteile von herausnehmbaren Zahnspangen:

  • Zum Essen, beim Sport und zum Zähneputzen können sie herausgenommen werden.
  • Der Träger kann sich die Farben seiner Zahnspange aussuchen und auf Wunsch auch Namen oder Symbole einarbeiten lassen.

 

Nachteil von herausnehmbaren Zahnspangen:

  • Der Erfolg hängt stark von der Mitarbeit des Trägers ab. Nur bei konsequentem Tragen ist der Erfolg gesichert.

 

Es gibt zwei Arten von herausnehmbaren Zahnspangen:

  • Plattenapparaturen
  • Funktionskieferorthopädische Geräte

 

Plattenapparaturen für Ober- oder Unterkiefer:

Plattenapparaturen sind individuell hergestellte Geräte, welche die Zähne langsam und sanft mit kleinen Federn und Schrauben bewegen. Dies ist insbesondere im Wechselgebiss sinnvoll, wenn festsitzende Zahnspangen noch nicht angezeigt sind. Mit Plattenapparaturen kann Platz bei Engständen gewonnen werden und es können sogenannte Kreuzbisse überstellt sowie Zahnlücken geschlossen werden.

 

Funktionskieferorthopädische Zahnspangen: 

Die Funktionskieferorthopädie setzt auf eine harmonische Korrektur. Sie arbeitet mit überwiegend körpereigenen Kräften, ist deshalb schonend, schmerzfrei und sorgt für perfekte Resultate. Für diese Behandlung wird meistens der Bionator verwendet.